Sehenswertes

Im Laufe der letzten Jahrzehnte hat die kleine Ortschaft Terlan ein konstantes Wachstum erfahren.
Dienstleistungen und ein gut ausgebautes Netz an Straßen und Infrastruktur sind mit der Zeit entstanden. Nicht nur entlang der Fahrradwege, oder per Zug sondern auch mit der Schnellstraße MeBo erreichen die größeren Zentren Meran und Bozen schnell. Auch dies macht aus Terlan zu einem beliebten Urlaubsort, in dem Sie Erholung finden können, jedoch schnell im „Geschehen“ sind.

Den historischen Stadtkern von Bozen erreichen Sie bequem in 10 Minuten mit dem Auto oder mit dem Linienbus.

Die Märkte in Südtirol

Wer seinen Urlaub in Südtirol verbringt, möchte das Land wohl gerne von seiner „echten“ Seite kennen lernen, auch jene Ecken, die in der Tourismuswerbung nicht vorkommen und trotzdem typisch „südtirolerisch“ sind. Solche typischen Orte sind zum Beispiel die Marktplätze: Auf den Wochenmärkte feilschen resolute Hausfrauen um den besten Preis für Käse und Speck, während junge Mütter an den Ständen mit Baby-Sachen Preise vergleichen. Um die Ecke bieten jahrein jahraus italienische Lederjackenhändler und Südtiroler Sockenverkäufer ihre Waren an und Würstel-Stand gibt es Pommes für die Kleinen und ein Glas Roten für den blaubeschürzten Rentner. Auf dem Markt zeigt sich Südtirol von seiner echten Seite und muss sich dafür wirklich nicht verstecken: Denn Südtirol ist nun mal multikulturell,traditionsbewust und aufgeschlossen zugleich.

 

 

Der Zauber von Bozen

  • Ponti Museion Bolzano
  • Laubengasse in Bozen
  • Waltherplatz, Bozen
  • „Südtiroler Gasthaus“

Dank seiner beiden Facetten – die eine nordeuropäisch geprägt, die andere eher mediterran – zieht Bozen Gäste aus allen Ländern in seinen Bann. Die beiden Gesichter dieser Stadt gehen hier eine perfekte Verbindung ein, die in den kunsthistorisch bedeutsamen Sehenswürdigkeiten bestens zum Ausdruck kommt.

Die Laubengasse zählt zu den beliebtesten und meistbesuchten Straßen der Stadt, nicht nur von Touristen. Seit jeher sind die Lauben das Herzstück des Bozner Handels. Jeder Schritt wird zum Shopping-Erlebnis für Einheimische wie für Gäste.

Im Laufe eines einzigen Jahrzehntes sind in Bozen zahlreiche Museen entstanden, die ein unschätzbares Kulturvermögen aufbewahren, neu ordnen und nun allen Interessierten zugänglich machen. Der im Südtiroler Archäologiemuseum in Bozen ausgestellte „Mann aus dem Eis“ gehört mittlerweile zu den bekanntesten und bedeutendsten Mumien der Welt.

Dem Berg und dessen Kultur hat Reinhold Messner ein Museumsprojekt mit fünf ungewöhnlichen Standorten in der grandiosen Landschaft der Alpen gewidmet. Das Messner Mountain Museum ist eine Begegnungsstätte mit dem Berg, mit der Menschheit und letztlich auch mit sich selbst.

Im Stadtmuseum werden rund 200 Werke (8. bis 20. Jahrhundert) gezeigt: Stuckarbeiten, Fresko-Fragmente, Holzaltäre und -statuen, Ölbilder, Goldschmiedearbeiten, Öfen und Ofenkacheln, Trachten, Graphik.

Museion
, das Bozner Museum für moderne und zeitgenössische Kunst, ist auch ein internationales Forschungsatelier, dessen Ziel es ist, vorübergehende Ausstellungen mit der eigenen Kollektion zu verbinden. Und vieles mehr!

Die alpin-mediterrane Kurstadt Meran

Für einen Ausflug nach Meran benötigen Sie ca. 20 Minuten mit dem Auto oder mit dem Linienbus (20 km). Am Fuße des Naturparks Texelgruppe mit seinen über 3000 m hohen Bergen gelegen, ist das Meraner Becken für sein mildes Klima und seine einzigartige alpin-mediterrane Vegetation bekannt.

Als naturverbundene Region bietet das Meraner Land eine große Bandbreite an Freizeitmöglichkeiten und Aktivitäten sowie Erholung und Entspannung für Körper und Geist. Passender Ausdruck der gelassenen Meraner Lebensart sind die zahlreichen Events, die das ganze Jahr über stattfinden.

  • Therme Meran
  • Garten der Therme Meran
  • Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff in Meran

Der botanische Garten von Schloss Trauttmansdorff präsentiert auf 12 Hektar mehr als 80 Beispiele von Natur- und Kulturlandschaften aus aller Welt. Die einzigartige Hanglage und das natürliche Amphitheater unterhalb des Schlosses überraschen mit zahllosen Natur-Perspektiven: faszinierende Einblicke in exotisch-mediterrane Landschaften, herrliche Ausblicke auf die imposanten Bergketten der Alpen und die sonnige Kurstadt Meran.

Mit der 2005 eröffneten Therme ist Meran nicht nur um eine Wohlfühl-Attraktion sondern auch um ein architektonisches Highlight reicher. Der eindrucksvolle Kubus aus Glas und Stahl ist das Herzstück des neuen Thermengeländes an der Südseite der Passer.

Angebote
& News

Rund um die Apfelblüte

Im Frühjahr rund um die Apfelblüte, sowie auch im goldenen Herbst bei der Apfelernte:
7 Tage geniesen und nur 6 Tage bezahlen!

Details >>

Rund um die Apfelblüte

Der Winepass

Für unsere Gäste kostenlos ab März: unser wertvolles Willkommensgeschenk für einen genussvollen Urlaub mit vielen Extras an der Südtiroler Weinstraße...

Detailinfos »

Der Winepass

Apfelblüte-Special

7 Tage genießen und nur 6 Tage bezahlen
gültig im Zeitraum vom
06.04. - 22.05.2019

Anfragen >>

Apfelblüte-Special

Goldener Herbst

7 Tage genießen und nur 6 Tage bezahlen
gültig im Zeitraum vom
05.10. - 10.11.2019

Anfragen >>

Goldener Herbst

EXPRESS ANFRAGE